In der Meditation soll der Geist sich sammeln und beruhigen. In den östlichen Kulturen ist dies eine zentrale und grundlegende, bewusstseinserweiternde Übung. Den Zustand, den wir durch eine regelmässige Meditation erreichen können, wird oft auch mit Begriffen wie Stille, Leere, "eins-sein" oder im "hier und jetzt sein", umschrieben. Entspannt im hier und jetzt zu sein, indem bewusst die Ein- und Ausatmung erlebt wird, ermöglicht etwas, was viele grosse Meister erfahren haben: inneren Frieden und ein Gefühl des Einsseins mit dem ganzen Universum. Diese Verbundenheit, die Stille und Weite unseres Geistes, ist unsere eigentliche Natur. Sie schenkt uns Ruhe, unendlichen Raum und Gelassenheit.
Regelmässige Meditation wirkt beruhigend und wird in der westlichen Medizin als Entspannungstechnik empfohlen. Sie kann Stress reduzieren und bei Schlafstörungen, Unruhezuständen helfen. 

Speziell in ihrer Kinderwunsch- Zeit, unterstütze ich sie mit geführten Meditations-Reisen und Atemübungen, welche ihre Entspannung fördern. Die tiefe Bauchatmung, verbessert die Durchblutung im Beckenraum und im speziellen der Fotpflanzungsorgane. Ich begleite sie auf ihrer spannenden Reise, ihren Körper, aber auch ihre Emotionen, Bedürfnisse und Wünsche wieder besser kennenzulernen und den Raum für ihr Wunschkind zu bereiten. 
Annehmen- ist ein Loslassen- um zu Empfangen
prozessbegleitung / meditation
begleitung bei ivf prozessbegleitung / meditation